PLEITE IN SICHTWEITE - ERÖFFNUNG DER ARS FEMINA 2017

Ich heiße Sarah und bin zeitgenössische Bühnenartistin - spezialisiert auf clowneskes Spiel am Vertikalseil. Ich und mein Seil freuen uns über Deine Neugierde!

/// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// //
/// dates

2020

Seit diesem Jahr bin ich wieder zurück aus der Elternzeit -
Ich und mein Seil können es kaum erwarten wieder auf der Bühne zu hängen...
Mehr Infos folgen in Kürze.

Ich freue mich über die ersten Anfragen und bin auch weiter neugierig auf manch spannende Zusammenarbeit oder andere kreative Kreationen.
Bei Ideen - schreibt mir gerne!


Frauenseilakt

 

/// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// //
/// info
Als ich klein war, wollte ich mit jedem Zirkus mitreisen, der zu uns in die Gegend kam. Dieses bunte und nach außen hin so unbeschwerte, dieses Gefühl von Freiheit und Unabhängigkeit, hat mich enorm fasziniert.

Irgendwann war es nicht mehr der Zirkus wo es mich hinzog, sondern die Bühne. Diese Darstellung nur für den einen Moment, das für Darsteller und Publikum gleichzeitige Erleben von Augenblicken, in feinen Nuancen jeden Tag ein bisschen anders, soh nahbar und direkt, das fand ich inspirierend.

Und dann bin ich zeitgenössische Bühnenartistin geworden.
Spezialisiert auf clowneskes Spiel am Vertikalseil verbinde ich Luftakrobatik, physisches Theater und Clowntheater. Ich bin immer auf der Suche nach Klarheit, nach der Tiefe, der Einfachheit, den Details, der Herausforderungen, dem großen Ganzen, nach Fragen und Antworten.
Ich bin auf der Suche nach dem kreativen Prozess, der philosophischen Annäherung mit meinem künstlerischen Zugang.
Was ist mir wichtig, der Welt mitzuteilen?
Was ist mir wichtig, mit meiner Umgebung zu teilen?
Was ist mir wichtig?

Ich bin neugierig, optimistisch, erstaunt, freudvoll, stark, humorvoll, vertrauend, verlässlich, sensibel, und manchmal bin ich auch wütend, laut, schwach, emotional, naiv, enttäuscht, leise, traurig.

Und dann schau ich dankbar in die Welt – und dass ich mittendrin sein darf, mittendrin in diesem wundervollen LEBEN.



SOLOSTÜCKE

 

Katastrophen in 8 Strophen
Clowneskes Bewegungstheater mit Vertikalseil

Martha ist begeisterte Luftakrobatin. Und sie hat viel vor.

Aber in ihrem Leben läuft nicht alles rund. Eher oval.
Und wie ist eine Schräglage zu erkennen, wenn alles schief läuft?

Ein Stück neben dem Stück. Mit Einblick hinter die Kulissen, wo die schrullige
liebenswerte Martha ihren Bühnenauftritt vorbereitet und dabei verwickelt und verdreht wird...
Aber glücklicherweise hat Martha immer eine Idee!

Eine zarte Welt alltäglicher Wünsche und Träume.


ca. 35 Minuten


Im Himmel ist es grün genug
Bewegungstheaterstück mit Vertikalseil

Ein philosophisches Abenteuer über den Tod und das Leben
Für Erwachsene und Kinder ab 5 Jahren.

Wie fühlt es sich an, einen geliebten Menschen zu verlieren?
Warum müssen Menschen sterben?
Was ist "tot sein" überhaupt?

Eine Geschichte über Ängste und Verlustgefühle
Erinnerungen und Zukunftsträume
Lachanfälle und Lebensmut.

ca. 40 Minuten


Pleite in Sichtweite
Ein clowneskes Stück mit Vertikalseil zum Thema Frauenarmut

Entstanden in Zusammenarbeit mit den österreichischen Frauen- und Mädchenberatungsstellen.

Pleite in Sichtweite handelt von der schrullenhaften Martha, die in die Armutsfalle rutscht.
Vor kurzem war alles noch beim Alten – sie war verheiratet mit dem – vor kurzem noch – liebenswerten Peter,
hatte einen erfreulichen Teilzeitjob und sie wollte mit Peter den Rest ihres Lebens zusammen verbringen –
ein durchschnittlich romantischer Wusch einer durchschnittlich verträumten Frau also.
Plötzlich ist alles anders. Ihr Ehemann Peter hat ihr mitgeteilt er liebe sie nicht mehr –
er hätte sich in Susanne verliebt - ausgerechnet Susanne! -, und Martha ist auf Arbeitssuche…

ca. 40 Minuten

/// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// //
/// videos
/// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// //
/// photos
/// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// //
/// references

PUBLIKUMSSTIMMEN

 

Katastrophen in 8 Strophen

Liebe Sarah, liebes Seil!
Euch beide zu sehen war mir das reinste Vergnügen. Himmelhoch jauchzend, zu Tode betrübt; so sehr du! Komisch, tragisch und magisch. So frei und froh, dass es mich glatt ansteckt.

wow ... toll toll toll! Mach weiter so du bist ... mir fehlen die Worte.


Im Himmel ist es grün genug

Das Stück war ein Augenschmaus. Bunte Farben, Lebendigkeit, ergriffen sein. Ausserden weiss ich jetzt endlich, wie sich Traurigkeit genau anfühlt und gar nichts Schlimmes sein muss.

Hab herzlichen Dank für einen nachdenklichen, irritierenden, erhellenden wunderbaren Nachmittag!

Pleite in Sichtweite

Sarah Pfeiffer hat mit ihrem Stück „Pleite in Sichtweite“ begeistert, gefesselt, berührt und zur Diskussion angeregt. Vielen Dank für diesen außergewöhnlich humorvollen Abend.

...begann das lustvolle und faszinierende Bühnenstück. Alle lauschten gespannt, die Augen gebannt auf das Seilspektakel gerichtet. Eine Annäherung an ein schwieriges Thema dem sich niemand entziehen konnte und wollte. Wir denken, es war ein voller Erfolg.

Ich war bei 4 Veranstaltungen dabei und hab mich auch noch bei der letzten zerkeckst vor Lachen. Sarah hat das Thema wunderbar rübergebracht. Danke!



AUFTRITTE
PREMIEREN

 

2017

„Pleite in Sichtweite“ Ein clowneskes Stück mit Vertikalseil über Frauenarmut
In Kooperation mit den Österreichischen Mädchen und Frauenberatungsstellen
PREMIERE März 2017 | Amstetten, (AT)


2016

„FIL - französisch Faden  Eine Recherche über Kommunikation und Missverständnis | mit der hörenden Künstlerin Valérie Marsac und der gehörlosen Tänzerin Kassandra Wedel
Gefördert von der Stadt München | Kulturreferat
SHOWING März 2016 | München (DE)


2015

„Im Himmel ist es grün genug“ Ein philosphisches Abenteuer über den Tod und das Leben für Menschen ab 5 Jahren
PREMIERE Juni 2015 | Berlin (DE)


2014

„Das Jüngste Gerücht“ als Jankobol auf der KULTURINSEL EINSIEDEL 
PREMIERE Mai 2014 | Zentendorf (DE)


2013

„Katastrophen in 8 Strophen“  Ein clowneskes Bewegungstheater von und mit Sarah Pfeiffer
PREMIERE Mai 2013 | Berlin (DE)
„Gar schaurig kräht die Krähe“  Ein gnadenloser Clownthriller mit 8 Clown*innen
PREMIERE September 2013 | Wien (AT)


2012

„YES!“  Internationales Clown-Frauen-Projekt in Berlin (DE)
„Berlin, Berlin“ FEDEC Konferenz in Berlin (DE)


2011

„miteinanders“ Ein Bewegungsstück in und an der Luft | Abschlusstück "Die Etage" mit Luftartistin Josefine Rheinfurth
PREMIERE Oktober 2011 | Berlin (DE)

/// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// /// //
/// contact

Sarah Pfeiffer - Clownish play on the vertica rope


Wenn Du meinen newsletter und die nächsten Termine von mir und meinem Seil erhalten möchtest, schreib mir einfach eine Mail!
Ich freue mich von Dir zu lesen oder zu hören

/// mobil  0049 176 341 462 77
/// mail  me@pfeiffersarah.com

facebook facebook